One Two
Sie sind hier: Startseite Gruppe Dr. Frank Thiemann

Dr. Frank Thiemann

 

frank1.jpg 

 

Forschungsgebiete während der Promotion:

Design, Synthese und Evaluation von kovalent aufgebauten Rezeptoren für Monosaccharide und andere kleine organische Moleküle. Synthese von enantiomerenreinen 2,2`-disubstituierten 9,9`-Spirobifluorenen, bzw. deren Racematspaltung. (summary in english)

Wissenschaftliche Publikationen:

8. A. Lützen, F. Thiemann, S. Meyer, Synthesis 2002, 2771-2777.
  „Synthesis of Tetra(BINOL) Substituted Spirobifluorenes“
   
7. F. Thiemann, R. Peper, H. Fickenfrerichs, H. Kunz, W. Jansen,
Monatsh. Chem. 2001, 132, 259-265.
  „Die Sulfid-Braunstein-Batterie und elektrochemische Energiequellen in der Wächterhäuserschen Hypothese zur Entstehung des Lebens“
   
6. F. Thiemann, R. Peper, H. Fickenfrerichs, W. Jansen, NiU-Ch 2000, 11, 109-112.
  „Luft und Sauerstoff nach dem historisch-problemorientierten Unterrichtsverfahren“
   
5. M. Hadfield, F. Thiemann, Chemkon 1999, 6, 197.
  „Bestimmung der Phasenumwandlungstemperatur zwischen rhombischem und monoklinem Schwefel“
   
4. Coauthor des „Handbuch der experimentellen Chemie Sekundarbereich II, Band 6: Elektrochemie“, W. Glöckner (Hrsg.), W. Jansen (Hrsg.), R. G. Weißenhorn (Hrsg.), Aulis Verlag Deubner & CO KG Köln 1994.
   
3. F. Thiemann, A. Flint, W. Jansen, MNU 1994, 47, 478-482.
  "Zur Ermittlung der Konstitutionsformel des Ethanolmoleküls“
   
2. W. Jansen, F. Thiemann, PdN-Ch 1991, 40, 26-28.
  „Die Eisen-Halbzelle in der Spannungsreihe der Metalle und die Messung des Elektrodenpotentials Fe2+/Fe3+“
   
1. G. Latzel, B. Flintjer, F. Thiemann, W. Jansen, PdN-Ch 1991, 40, 40-41.
  „Bemerkungen zum Beitrag von J. Schmidt: Die Verwendung von Magnesium als Elektrodenmaterial im Schulunterricht“
   
Vorträge  
   
4.

F. Thiemann, Center for Material Elaboration & Structural Studies (CEMES),Toulouse (Frankreich), 22.04.2004-06-28

  „Synthesis and evaluation of receptors for small organic molecules”
   
3. F. Thiemann, M. Hapke, A. Lützen, 12. Nachwuchswissenschaftlertreffen Bioorganische Chemie, Hamburg, 17. - 19.09.2003
  „Bemerkenswerte Unterschiede im Erkennungsverhalten von nicht-kovalent aufgebauten Rezeptoren im Vergleich zu ihren kovalent aufgebauten Strukturanaloga“
   
2. F. Thiemann, Arbeitsgruppentreffen im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 1118 “Sekundäre Wechselwirkungen als Steuerungsprinzip zur gerichteten Funktionalisierung reaktionsträger Substrate”, Aachen, 04.-06.08.2003
  „Synthese von Rezeptoren für kleine organische Moleküle“
   
1. F. Thiemann, Arbeitsgruppentreffen der Gruppen Albrecht (RWTH Aachen), Lützen (Universität Oldenburg) und Schalley (Universität Bonn) Oldenburg, 03-05.02.2003
  “Synthese eines cyclischen Monosaccharidrezeptors“
   
   
Poster  
   
15. F. Thiemann, M. Hapke, A. Lützen, Tag der Chemie – GDCh-Ortsverband Oldenburg, Oldenburg (Olbg.), 06.02.2003, Poster 15
  “Bemerkenswerte Unterschiede im Erkennungsverhalten von nicht-kovalent aufgebauten Rezeptoren im Vergleich zu ihren kovalent aufgebauten Strukturanaloga“
   
14. F. Thiemann, M. Hapke, A. Lützen, Synthetic Receptors 2003, Lisabon (Portugal), 15.-17.10.2003, Abstract SR121
  „Remarkable differences in the recognition behaviour of self-assembled receptors and their covalent analogues“
   
13. F. Thiemann, M. Hapke, A. Lützen, GDCh Jahrestagung Chemie 2003, München, 06.-11.10.2003, Abstract ORG ALL-095
  „Bemerkenswerte Unterschiede im Erkennungsverhalten von nicht-kovalent aufgebauten Rezeptoren im Vergleich zu ihren kovalent aufgebauten Strukturanaloga“
   
12. F. Thiemann, A. Lützen, Euregionale 2003, Dresden, 27.02.-01.03.2003,
Abstract LS70
  „Design and Synthesis of Covalently Assembled Receptors for Monosaccharides”
   
11. F. Thiemann, A. Lützen, Tag der Chemie – GDCh-Ortsverband Oldenburg, Oldenburg (Olbg.), 06.02.2003, Poster 3
  „Synthese und Erprobung von kovalent aufgebauten Kohlenhydratrezeptoren“
   
10. F. Thiemann, A. Lützen, Orchem 2002, Bad Nauheim, 12.-14.09.2002,
Abstract B-005
  „Synthese und Erprobung von kovalent aufgebauten Kohlenhydratrezeptoren“
   
9. F. Thiemann, A. Lützen, Euregionale 2002, Aachen, 13.-15.03.2002, Abstract P05
  "Synthese und Erprobung von kovalent aufgebauten Kohlenhydratrezeptoren"
   
8. F. Thiemann, A. Lützen, Symposium "Molekulare Erkennung" des Sonderfoschungbereiches SFB 452, Universität Essen, 07.-09.03.2002, Abstract P30
  "Synthese und Erprobung von kovalent aufgebauten Kohlenhydratrezeptoren"
   
7. F. Thiemann, A. Lützen, Tag der Chemie – GDCh-Ortsverband Oldenburg, Oldenburg (Olbg.), 08.11.2001, Poster 14
  "Design und Synthese von kovalent aufgebauten Rezeptoren für Monosaccharide"
   
6. F. Thiemann, A. Lützen, GDCh Jahrestagung Chemie 2001, Würzburg,
23.-29.09.2001, Abstract ORG ALL-029
  „Design und Synthese von kovalent aufgebauten Rezeptoren für Monosaccharide“
   
5.

F. Thiemann, A. Lützen, 5th International Electronic Conference on Synthetic Organic Chemistry (ECSOC-5), Internet-Conference, 1. - 30.9.2001, Abstract c0025 http://www.mdpi.net/ecsoc-5/c0025/c0025.htm

 

"Design and Synthesis of Covalently Assembled Receptors for Monosaccharides"

   
4. F. Thiemann, A. Lützen, European Symposium on Organic Chemistry (ESOC-12), Groningen (Niederlande), 13.-18.07.2001, Abstract P1-190
  „Design and Synthesis of Covalently Assembled Receptors for Monosaccharides“
   
3. M. Hapke, F. Thiemann, A. Lützen, JCF-Frühjahrssymposium 2001:
Ein Präsentationsworkshop für NaturwissenschaftlerInnen, Leipzig, 18.-20.03.2001, Abstract P6
  „Design und Synthese von potentiellen Rezeptoren für Kohlenhydrate“
   
2. F. Thiemann, A. Lützen, Tag der Chemie – GDCh-Ortsverband Oldenburg, Oldenburg (Olbg.), 9.11.2000, Poster 14
  „Design und Synthese von kovalent aufgebauten Kohlenhydratrezeptoren“
   
1. A. Lützen, M. Hapke, F. Thiemann, 2nd International Conference on Supramolecular Science & Technology (ICSST), Leuven (Belgien), 10. - 14.09.2000, Abstract 114
  „Design and Synthesis of Monosaccharide Receptors“
Artikelaktionen