One Two
Sie sind hier: Startseite Teaching wp12

Modul MCh WP12

Wahlpflichtmodul MCh WP12

Theoretical Methods for Condensed Matter
(Theoretische Methoden zur Behandlung kondensierter Materie)

Stefan Grimme, Barbara Kirchner, Thomas Bredow, Oldamur Hollóczki

Universität Bonn, Mulliken Center for Theoretical Chemistry (MCTC),
Institut für Physikalische und Theoretische Chemie

  • Downloads

  • Anmeldung

     

    • Per E-Mail bis 30.09.2018 bei [Email protection active, please enable JavaScript.]

    • Anmeldungsvoraussetzung:
      Bestandenes Modul MCh 1.4

    • Anmeldebeschränkung: Maximal 24 Studierende

    • Vorbesprechung am Montag 09.10., 16:00 Uhr im Seminarraum 0.005, MCTC, Beringstr.4

  • Leistungsnachweis

    • Prüfungszulassung:
      bestandenes Praktikum (Protokolle bis Mitte Januar)

    • Mündliche Prüfung (100 %)
      Termine Ende Januar / Anfang Februar n.V.

  • Praktikumsdauer: 3 Teile im Zeitraum 10.10. - 02.02.

    • Computerräume des MCTC (2.008 und 3.007), Beringstr.4

    • Öffnungszeiten: Mo-Fr von 09:00-17:00 Uhr

    • Vorlesung (Seminarraum 0.005 des MCTC):
      Dreiwöchige Blöcke a 4 Wochenstunden (Beginn: 11.10.2017, letzte Vorlesung am 14.12.2017)
      Mi. 12:15 - 13:45 Uhr und Do. 10:15 - 11:45 Uhr

    • Seminar: Mittwochs 14:00 Uhr (im Anschluss an die Vorlesung)

    • Flexible Betreuung nach Vereinbarung mit den Assistenten

    • Prüfungen: 05.02.2018 (1. Termin) und 12.03.2018 (2. Termin)

  • Themen

    • Teil 1

      • Klassifikation nichtkovalenter Wechselwirkungen:
        Aufteilung der Beiträge und SAPT

      • Intermolekulare Kraftfelder

      • Supermolekulare QM-Behandlung:
        MPn- und CC-Behandlung (Basissätze und BSSE)
        DFT und Dispersionskorrekturen

      • Anwendungen (große Komplexe, molekulare Kristalle)

         

    • Teil 2

      • Zusammenhang zwischen Struktur und Dynamik der Flüssigkeit

      • Klassische und ab initio-Molekulardynamik, Kontinuumsmodelle

      • Nanostruktur und Wasserstoffbrückennetzwerk

      • Lokalität und (Wasserstoffbrücken)-Dynamik

      • Transporteigenschaften

      • Anwendungen (ionische Flüssigkeiten, assoziierte Flüssigkeiten, Lösungsmitteleffekte)

         

    • Teil 3

      • Festkörpertheorie: Periodische Randbedingungen, Bandstruktur und Zustandsdichte

      • Phononen

      • Punktdefekte: Thermodynamik, Gasphasengleichgewichte

      • Modellierung von Oberflächen: Relaxation, Rumpling, Oberflächenenergie

      • Adsorption: Bedeckungsgradabhängigkeit, Überstrukturen

 

Artikelaktionen