One Two
Kontakt

 

Vorsitzender des Masterprüfungsausschusses:

 

Prof. Dr. Arne Lützen
Raum 1.093
Kekulé-Institut für Organische Chemie und Biochemie
Gerhard-Domagk-Str. 1
53121 Bonn

 

Tel.: +49 (0)228 73-7533
Fax: +49 (0)228 73-9608

 

 

Prüfungsbüro:

 

Ilna Schwegmann
Raum 0.104
Gerhard-Domagk-Str. 1
53121 Bonn

 

Tel.: +49 (0)228 73-5360
Fax: +49 (0)228 73-5697

 

Sprechzeiten: Mo: 9.00-12.00 Uhr
                        Di-Fr: 8.30-12.00 Uhr

 

 
Sie sind hier: Startseite Studium & Lehre Master

Der Masterstudiengang Chemie

Der Masterstudiengang Chemie wird an der Universität Bonn seit dem Wintersemester 2010/11 angeboten.

Ziel des Masterstudiengangs ist die Ausbildung zu selbständig arbeitenden Chemiker(inn)en, die komplexe Fragestellungen auch über die Grenzen des eigenen Wissensstandes hinaus durch Anwendung der erlernten wissenschaftlichen Methoden lösen können. Die Absolventen besitzen daher ein forschungsorientiertes Profil.

Der Studiengang richtet sich vor allem an Studierende mit abgeschlossenem Bachelorstudium der Chemie, aber auch Quereinsteiger können angenommen werden.

Der Studiengang ist konsekutiv aufgebaut. Nach erfolgreichem Abschluss der Master-Prüfung wird von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn der akademische Titel "Master of Science" verliehen.

Der Masterstudiengang Chemie wird ab dem Wintersemester 2016/17 nur in englischer Sprache angeboten. 

Die Bewerbungsfrist für das jeweils folgende Wintersemester endet am 01. Juli eines jeden Jahres (Eingang bei der Fachgruppe).

Vor einer Emailanfrage bzgl. der Chancen einer Bewerbung informieren Sie sich bitte gründlich über die benötigten fachlichen Qualifikationen. Sollten dann noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich bitte an den Studiengangsmanager Dr. Ulrich Keßler und fügen der Email in jedem Fall wenigstens die ersten fünf Seiten des Bewerbungsbogens (deutsch oder englisch) bei. Wenn möglich, fügen Sie auch die Modulbeschreibungen der absolvierten Module bei (oder einen Link zum Modulhandbuch des absolvierten Studiengangs). Sollten die von Ihnen absolvierten Module nicht im ECTS-System klassifiziert sein, geben Sie bitte jeweils den vorgesehenen Workload (benötigte Arbeitszeit bis zum Abschluss des Moduls) an.

Artikelaktionen